Schrift1_72_orange-removebg-preview
SWStrich2 72dpi

Die Edition Kimonade

 

Website illu DerVerlagSeit langer Zeit vermisse ich einen Verlag, der sich auf buddhistische Kinderbücher spezialisiert oder sie als Segment führt. Ich warte, werde dabei älter und bekomme graue Haare. Zudem wächst mein Fundus an Themen über die Welt und die Weisheit des Buddha, die ich gerne in schöne, lustige, abenteuerliche Bücher verpacken möchte. Meine Manuskript-Schublade quillt über! Jetzt hat mir das Schicksal oder mein Karma (Smiley) wunderbare Illustratoren und Illustratorinnen, eine großartige Grafikerin und einen begeisterungsfähigen Verleger über den Weg geführt, so dass ich mich entschlossen habe, die Edition Kimonade zu gründen, die im Worms Verlag erscheint.

 

Kimonade – edel und einfach wie ein Kimono, erfrischend wie Limonade

 

Website illu GeschichteDer Name ist auch mein Motto: Edles aus der buddhistischen Tradition (man denke an die Vier edlen Wahrheiten), einfach – denn alles Wahre ist einfach – zu erzählen und zwar so, dass es frisch rüberkommt.

 Im Jahr 1997 erschienen meine beiden ersten buddhistischen Kinderbücher „Als der Buddha einst ein Löwe war“ und „Als der Buddha eins ein Räuber war“, im Theseus Verlag, Berlin. Der Peter Hammer Verlag in Wuppertal brachte im Jahr 2000 mein Buch „Li Na und der Kaiser“ heraus, worüber ich heute noch überglücklich bin. Riesig gefreut habe ich mich, als 2007 ebenfalls im Peter Hammer Verlag „Das Geheimnis des Buddha“ erschien, das 2011 der Ravensburger Verlag als Taschenbuch übernahm. Ein Jahr später verpackte ich in dem Buch „Ein Bärenstarker Geist“ die sechs Paramitas in eine fröhliche Bärengeschichte, die im Sequoyah Verlag in Gutenstein bei Wien erschien. Leider sind all diese Bücher vergriffen.

Mit der Edition Kimonade will ich eine Lücke im Buchmarkt schließen und das Geschenk, das uns der Buddha mit seiner Lehre gemacht hat, den jungen und jung gebliebenen Lesern in Geschichten und Illustrationen verpackt weitergeben. Auf dass sie damit Impulse bekommen, ihr Leben sinnvoll für sich und andere zu gestalten und ihr Herz mit Freude zu füllen. Denn der Geist des Buddha springt in Geschichten am leichtesten auf Kinderherzen über – und auf die der erwachsenen Mitleser! Illustrator*innen aus verschiedenen Kontinenten schaffen passend zu jeder Erzählung einprägsame Bilder – von leuchtenden Aquarellen bis zum Comic- oder Manga-Stil.

Das ist meine Vision für die Bücher in der Edition Kimonade!

AL