Schrift1_72_orange-removebg-preview
SWStrich2 72dpi

Bücher

 

Umschlag_FuchsRosa und der Besen

Andrea Liebers (Text) und Theresia Winkler (Illustrationen),
36 Seiten, Hardcover, 21 x 21 cm, 16,80 €
ISBN 9 783947 884230

Ganz bei einer Sache zu bleiben ist gar nicht so einfach. Vor allem nicht für Rosa, das Fuchsmädchen mit dem rosafarbenen Näschen. Dauernd sausen ihr tausend Ideen durch den Kopf, die sie alle am liebsten sofort und gleichzeitig umsetzen würde. So kann das nicht weiter- gehen! Zum Glück weiß der alte Fuchsdoktor einen Rat.

Eine Geschichte über „Ganz bei einer Sache bleiben“ und „Sich konzentrieren können“.

 

barenumschlagEin bärenstarker Geist

Meditation für Kinder – buddhistisch inspiriert

Andrea Liebers (Text) und Abdul Gugu (Illustrationen),
88 Seiten, Hardcover, 26,6 x 22 cm, 24,80 €
ISBN
978-3-947884-35-3

 

Bei den Bären geht es immer munter zu, alleine das macht schon beim Lesen und Anschauen der Bilder gute Laune. Das rührt sicher auch von der großen Waldesruhe und Bärengemütlichkeit des weisen Großen Ark her, der seinen Bärenschülern beibringt, um was es im Leben wirklich geht: Das Herz am rechten Fleck haben und mit einem offenen Geist in die Welt und ins Leben schauen. In diesem Band dürfen wir den Geschichten lauschen, die der Große Ark seinen Schülern erzählt und ihnen bei ihren Achtsamkeits- und Meditationsübungen zuschauen. Da bekommt man sofort Lust, es ihnen nachzumachen.

44.45.honeypot  bears color

 

Zum Vorlesen ab 5 Jahren,

zum Selbstlesen ab 8 Jahren

zum darüber Philosophieren ab 10 Jahren

 

 

 

 

 

BananenbaumcoverfinalDer Bananenbaum

“Wie der Streit zu einem Ende kam”

Andrea Liebers (Text) und Valentin Krayl (Illustrationen),
32 Seiten, Hardcover, 16 x 24 cm, 16,80 €
ISBN
978-3-947884-36-0

 

Im Urwald herrscht Zoff unter dem Luftwurzelbaum: Das Rebhuhn, der Elefant und der Affe streiten sich ständig über jede Kleinigkeit. Obwohl sie doch eigentlich Freunde sind.Irgendwas läuft hier gründlich schief. Doch dann kommt dem Rebhuhn eine Idee...

Eine uralte buddhistische Fabel darüber, wie Rücksichtslosigkeit und Egoismus überwunden werden können